Deutsch / English

FAQ

Offene Fragen? Hier findest du Antworten!

Was ist überhaupt ein Hackathon?

Ein Hackathon ist eine kollaborative Ideen-, Konzept-, Software- und Hardwareentwicklungsveranstaltung, bei der sich eine Gruppe Technikbegeisterter trifft, um in einem begrenzten Zeitraum gemeinsam an innovativen Ideen und zukunftsorientierten Lösungen für gegebene Probleme zu arbeiten. Dabei befassen sich die Teilnehmer zumeist mit einer bestimmten Aufgabenstellung, die vom Veranstalter vorgegeben wird.

Viele Laptops mit leuchtenden Bildschirmen stehen auf einem Tisch. Kaffebecher stehen überall.
 

Beim Hackthon wird hart gearbeitet!

So wie ein Marathon für einen Läufer eine tolle Herausforderung ist, so ist der Hackathon für einen Computer-Nerd etwas, wo er sich richtig verausgaben kann. Mit netten Leuten an coolen Problemen arbeiten und Lösungen bauen? Sich die Zeit nehmen, um bewusst dem Hobby zu fröhnen, dass wir Arbeit nennen? Das ist ein Hackathon.

Für einen genauen Eindruck wie ein Hackathon aussehen kann schau dir die > Impressionen unserer letzten PFAFF HACKs an.

Was hat das mit Pfaff zu tun?

Auf dem Gelände der ehemaligen Nähmaschinenfabrik Pfaff mitten in Kaiserslautern soll bis 2030 ein innovatives, klimaneutrales Stadtquartier entstehen. Mit dem Forschungsprojekt EnStadt:Pfaff möchten wir und unsere Partner ein Leuchtturm für andere Städte in Deutschland und weltweit sein. Du kannst diese Zukunft mitbestimmen!

Eine Simulation eines möglichen Stadtquartiers auf dem Pfaff-Gelände
 

Die Vision des Pfaff-Quartiers der Zukunft (Quelle: ASTOC/Mess 2018).

Ziel des PFAFF HACKs ist es ein Wochenende lang zusammen Lösungsideen zu entwerfen, die die Stadt Kaiserslautern grüner und klimafreundlicher machen. Vielleicht hilft eure Idee beispielsweise dabei Menschen zusammenzubringen, die sich ein Auto teilen wollen? Oder ihr revolutioniert die Art wie wir Pakete ausliefern und schont somit das Klima? Egal was, es sind eure Idee, die ihr innerhalb unseren Hackathons als Prototyp umsetzt und die Einfluss auf die Gestaltung des Pfaff-Quartiers haben wird!

Hier erfährst du mehr über das > EnStadt:Pfaff Projekt.

Was ist der Platform Mock?

Der Platform Mock verbindet verschiedene Services auf einer gemeinsamen Basis. Während des PFAFF HACKs erhaltet ihr Zugang, sodass ihr möglichst schnell und effizient eure Prototypen testen könnt. Vernetzt eure Lösung mit denen der anderen Teams!

Infografik zur digitalen Quartiersplattform: Verschiedene Apps sind mit Menschen und Unternehmen verbunden. Die Plattform ist zentral und verbindet alle Teilelemente.
 

Welche Services und Apps werden uns in Zukunft helfen, klimaneutral und umweltfreundlich zu leben?

Mehr bezüglich des Platform Mocks erfährst du in unserer Videoserie:

Wieviel Programmierwissen braucht man um teilzunehmen?

Ganz ohne Programmierkenntnisse geht es nicht. Deshalb solltest du ein wenig Programmiererfahrung mitbringen. Wir verlangen aber keineswegs Expertise. Mit dem Willen dich mit neuen Dingen auseinanderzusetzen, sollte alles klappen. Bei kleineren Coding-Problemen helfen wir dir gerne weiter.

Teilnehmer sitzen auf Liegestühlen in der Chill-Ecke. Im Hintergrund stehen Aufsteller vom UNISport der TU Kaiserslautern.
 

Pitcht eure Ideen vor unserer Jury.

Kann ich mich mit einem Team anmelden?

Ja natürlich. Im > Anmeldeformular kannst du den Namen eures Teams eintragen. Wenn du noch kein Team hast, auch kein Problem! Zu Beginn des Events stellen wir sicher, dass jeder ein Team hat und an einer Idee arbeiten kann, die ihm gefällt.

Hacken wir da Systeme?

Ein “Hack” im Sinne eines Hackathon bezieht sich nicht auf das kriminelle Eindringen in Systeme, sondern vielmehr auf eine kreative Problemlösung - ähnlich wie ein Lifehack, nur mit Code.

Gibt es einen Code of Conduct?

Unseren Code of Conduct findest du > hier.

Teilnehmer sitzen auf Liegestühlen in der Chill-Ecke. Im Hintergrund stehen Aufsteller vom UNISport der TU Kaiserslautern.
 

Ausruhen ist auch erlaubt.

Auf dem Laufenden bleiben?

Du willst auf dem Laufenden bleiben und gelegentlich Neuigkeiten zum #pfaffhack und zum PFAFF-Quartier per E-Mail bekommen? Dann melde dich für unseren Newsletter an. Keine Werbung - versprochen!