Deutsch / English

Newsfeed

Hier findet ihr alle Neuigkeiten rund um den PFAFF HACK!

Der Platform Mock und mehr Behind-the-Scenes

Der #pfaffhack20 steht kurz bevor und wir wollen euch in unserem neusten Video eine zentrale Technologie vorstellen - nämlich unseren PFAFF HACK Platform Mock.
Der Platform Mock bietet uns die Grundlage für alle Service-übergreifenden Applikationen und erlaubt es uns Anwendungen über einen gemeinsamen Kanal miteinander kommunizieren zu lassen.

Erfahrt mehr über die grundlegende Idee hinter dem Platform Mock hier:

Einen Einblick in die technischen Details und die Umsetzung des Ganzen mit Code gibt euch das folgende Video:

Knapp eine Woche vor dem #pfaffhack20 sind wir in den finalen Zügen was die Gestaltung unseres PFAFF HACK Studios angeht. Hier ein paar Einblicke hinter die Kulissen unseres letzten Testruns.

Der Moderationsbereich vor einem Bildschrim mit grünen Bild

Der Moderationsbereich vor dem Greenscreen - mit transparentem Overlay können wir mitverfolgen was per Greenscreen eingefügt wird

Der Krearaum vorher

Unser finales Setup - am PC links sitzt die Regie, rechts wird moderiert

Mitmachen und ein T-Shirt abstauben

Als Trophäe für eure Teilnahme erhalten die ersten 40 Teilnehmer ein PFAFF HACK T-Shirt von uns.

Ein graues T-Shirt mit dem PFAFF HACK Logo

Loot für fleißige Hacker

Clevere Hacks und Behind-the-Scenes des PFAFF HACK Studios

Hi PFAFF HACKERINNEN und PFAFF HACKER,

heute wollen wir euch ein paar interessante Hacks vorstellen, die zeigen was alles im Rahmen von nachhaltigen Projekten möglich ist. Daneben gibt es noch ein paar Einblick hinter die Kulissen unseres PFAFF HACK Studios. Aus unserem Studio werden wir während der 3 Tage für euch livestreamen.

Wie ihr wisst dreht sich bei unserem PFAFF HACK alles um das PFAFF-Quartier, also der Frage nach Lösungen für ein digitales und klimaneutrales Stadtquartier der Zukunft. Wie solche Lösungen aussehen können sollen euch die folgenden Hacks oder Start-Ups beispielhaft verdeutlichen:

MeDeTe - Meins, Deins, Teils ist ein Projekt, das während unseres ersten PFAFF HACKs entstanden ist. MeDeTe ermöglicht es Privatpersonen und Firmen Ressourcen gemeinsam zu nutzen. Über den Service können verschiedene Anbieter beispielsweise Haushaltsgeräte, Rasenmäher, Werkzeuge oder auch Büroräume zur Verfügung stellen. Die Angebote können dann so eingeschränkt werden, dass nur Bewohner des gleichen Hauses oder nur Firmen in der Nähe sie sehen können. Wenn Privatpersonen etwas nicht anbieten, haben kommerzielle Anbieter die Möglichkeit die Lücke zu füllen. Mehr zu MeDeTe findet ihr in unserer IKT-Broschüre.

Machbarschaft - ist eine Nachbarschaftsapp, die während der Corona Pandemie im Rahmen des “WirVsVirus”-Hackathons entstanden ist. Durch einen Telefonservice und mit Hilfe eines Bots können ältere Personen ohne Internetzugang auch an der Plattform teilhaben. Den Pitch findet ihr hier: Machbarschaft - Ein Anruf machts möglich.

BringHand - Hier könnt ihr Mitfahrgelegenheiten für Gegenstände buchen oder selbst anbieten, um somit zusätzliche Transport- oder Versandwege zu sparen und CO2-Emissionen zu vermeiden. Dazu wird der Gegenstand einfach mit dem Start- und Endpunkt inseriert oder man kann gezielt Transporteure auf der Plattform kontaktieren. Mit Bringhand Swarm bietet die Plattform zudem eine Möglichkeit sich die geleisteten Fahrten in Geld auszahlen zu lassen.

Grüne Welle – entstand während des Münsterhacks und soll das Fahrradfahren in der Stadt durch Visualisierung und Vorhersage von Ampelphasen angenehmer machen. Wer schneller und entspannter bei seinem Ziel ankommt entscheidet sich auch öfter für’s Rad. Mehr dazu hier.

BirdBox - ist vielleicht das skurrilste Projekt in der Liste. Die BirdBox ist ein Hardware-Hack bei dem sich clevere Tüftler das Sammelverhalten von Elstern zu Nutze gemacht haben. Durch Konditionierung tauschen die Vögel Abfälle wie Kronkorken gegen Futter ein und tragen somit, wenn auch nur in kleinem Maßstab, zur Abfallbeseitigung bei.

Dass ihr euch, während ihr an euren Lösungen tüftelt, nicht alleine fühlt Zuhause, sind wir parallel auf Youtube zu Gange und stehen euch dort per Livestream zur Seite. Wir senden aus dem Krearaum bei uns am Fraunhofer IESE.

Hier findet ihr einen kleinen Einblick Behind-the-Scenes unseres PFAFF HACK Studios. Das meiste ist noch nicht final, aber hoffentlich gibt es euch dennoch einen kleinen Vorgeschmack.

Der Krearaum vorher

Unser Krearaum vorher...

Der Krearaum nach dem Setup für den Livestream

... und nachher.

Eine Wand und ein Eckbereich mit Stühlen

Die ursprüngliche Interviewecke. Leider war die Beleuchtung nicht so optimal...

Selbstgemachte Softboxen.png

... deshalb mussten zu Testzwecken DIY Softboxen her.

Farbige Magnetwände

Unser Interview- und Moderationsbereich. Von hier aus werden wir euch durch's Event begleiten.

Ein Organisator sitzt vor mehreren Bildschirmen

An unserem Streaming PC wird alles gesteuert.

Was hat es mit dem Online PFAFF HACK auf sich?

In unserem 2. Video geben wir euch einen genauren Einblick in den #pfaffhack20 und versuchen mögliche Fragen bezüglich unseres Online Hackathons zu klären. Dabei geht’s unter anderem um den Zeitplan, unser Eventdashboard und den Smart Home Simulator.

Erste Videobotschaft

Willkommen beim #pfaffhack20. Das folgende Video gibt euch einen kleinen Ersteindruck um was es beim PFAFF HACK geht.

#pfaffhack20 - PFAFF HACK GOES ONLINE

Wir als Fraunhofer IESE suchen Euch für unseren Online PFAFF HACK vom 06. - 08. November 2020.

Gemeinsam wollen wir das Stadtleben von morgen „hacken“ – das heißt: auf innovative und kreative Art und Weise Lösungen für zukünftige Herausforderungen schaffen – wie ein Lifehack jedoch mit Code und für den gesellschaftlichen Zweck!

Jedoch ändert sich der PFAFF HACK ein wenig im Vergleich zu den vergangenen Jahren. Auf Grund der aktuellen Situation haben wir uns entschieden den PFAFF HACK 2020 online auszutragen und uns ein Konzept überlegt, mit dem wir euch digital so nah wie möglich begleiten können.

Das heisst wir werden auch bei unserem diesjährigen Online PFAFF HACK mit euch zusammen innovative Hacks für das zukünftige Stadtleben entwickeln. Diese Jahr jedoch über ein ganzes Wochenende statt in nur 24 Stunden. Vom 06. - 08. November könnt ihr euch verschiedenen neuen Herausforderungen stellen.

Apropos Herausforderungen! Auch die zugrundeliegende Challenge haben wir für dieses Jahr angepasst. Ziel des PFAFF HACKS 2020 ist es Softwarelösungen zu entwicklen, die auf einer Plattform kommunizieren und Informationen austauschen. Wir stellen euch die Plattform und ihr zeigt uns welche kreativen Lösungen ihr darauf basteln könnt.

Dabei steht die Zusammenarbeit im Fokus. Wir erhoffen uns mit euch gemeinsam vorrangig vernetzte Lösungen zu erarbeiten. Deshalb zeigt uns wie eure modernen und nachhaltigen Lösungen in einem digitalen Ökosystem aussehen und vernetzt eure individuellen Ideen mit denen der anderen Teilnehmern auf einer gemeinsamen Plattform!

Auf dem Laufenden bleiben?

Du willst auf dem Laufenden bleiben und gelegentlich Neuigkeiten zum #pfaffhack und zum PFAFF-Quartier per E-Mail bekommen? Dann melde dich für unseren Newsletter an. Keine Werbung - versprochen!